Willkommen in unserem Kinderhaus!

In unserem Kinderhaus im 15. Bezirk betreiben wir die Kindergruppen "Maulwurfbär" & "Sonnentau" sowie im Nachbarhaus die Kindergruppe "Ohrwurm".

Hier bieten wir Kindertagesbetreuung für Kinder von 01-06 Jahren

Unsere Räumlichkeiten

  • großer Musik- und Bewegungsraum
  • geräumige Spiel- und Wohnzimmer
  • gemütliche "Katzenzimmer" für ruhige Stunden
  • Unser Kinderhaus liegt in einem Innenhof mit kleinem Garten.

Unsere Kinder:

  • Wir verstehen uns vor allem als Kommunikations- und Friedensschule. Dabei legen wir besonderen Wert auf Zivilcourage und soziale Kompetenz, Authentizität und vor allem: ganz besonders liebevollen Umgang miteinander.
  • Bei uns sind auch besondere Kinder ganz normal (behinderte, verhaltensauffällige, schüchterne, traurige, lustige, bunte, schweigsame, lebhafte, plappernde…)
  • Wir, Higu und Michael Körner, leiten dieses Kinderhaus gemeinsam mit Bruno Geißmann und werden dabei von qualifizierten und engagierten BetreuerInnen unterstützt.
  • Unser Kinderhaus steht maximal 22 gleichzeitig anwesenden Kindern zur Verfügung: Mo-Fr 07:30-17:00, Freitag -15:30 Uhr. Dabei sind (bis auf die Tagesrandzeiten) stets mindestens zwei qualifizierte KindergruppenbetreuerInnen anwesend.
  • Die Kinder sind bis zum Schulalter bei uns (in Ausnahmefällen bieten wir auch Hortbetreuung)
  • Wir sind selbstverwaltet, d.h. die Eltern müssen bei uns nicht mitarbeiten
  • Unser Kinderhaus wird von der Stadt Wien (MA 10 - Wiener Kindergärten) finanziell gefördert.

Essen:

  • Wir kochen unser Mittagessen selbst, meist vegetarisch und oft "Bio"
  • Eine Frühstücks- und eine Nachmittagsjause lassen uns nicht verhungern
  • Obst und Gemüse stehen den ganzen Tag zur Verfügung

Musik:

  • Wir sind auch MusikerInnen und TänzerInnen und leben Musik und Theater so oft wie möglich mit unseren Kindern.
  • Dazu haben wir viele Musikinstrumente (Klavier, Flöten, Harmonica, Glockenspiele, elektr. und akustische Gitarren, Blasinstrume, Geige, Akkordeon, afrik. Trommeln, Kleinpercussions) zur Verfügung,
  • zu allen Instrumenten haben die Kinder freien Zugang

Umwelt:

  • Ausflüge in die nähere Umgebung Wiens machen wir mit unserem eigenen "Tour-Bus"
  • Regelmäßige, mehrtägige Kigru-Urlaube genießen wir im Wienerwald
  • Lupo und Schocoladschi, unsere "Kinderhunde", leben bei uns mti
  • Mindestens einmal pro Woche ist "Ausflugstag"

Medien:

  • Unsere Kinder spielen mit Begeisterung Zirkus und Theater
  • Wir machen gemeinsam erste Fotos und Videos
  • Manchmal erstellen wir auch Interviews und Hörspiele
  • und damit erste, einfache Medien.

Unser Motto:

  • Kinder lernen nicht das, was wir ihnen beibringen wollen, sondern das, was wir sind.
  • Um mit "besonderen" Kindern zurecht zu kommen, müssen wir BetreuerInnen zuallererst mit unseren eigenen Besonderheiten Frieden schließen.
  • Und: Liebevolle Kommunikation ist so wunderbar bunt und vielfältig wie unsere Kinder!

August: Sommer, Sonne, Planschen gehen!

Nach unserem Sommerurlaub (der in diesem Jahr wirklich heiss ausgefallen war) genossen wir im August die letzten Wochen mit unseren Vorschulkindern.

Weihnachtshörspiel 2015

Liebe Eltern und Freunde,

wir wünschen Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016 - und viel Freude mit unserem heurigen Weihnachtshörspiel :-)

September: Von Abschieden und Neubeginn

Anfang September, kurz vor dem Beginn des neuen Schuljahres, wollten unsere Vorschulkinder moch ein letztes Mal im Kinderhaus übernachten.

Inhalt abgleichen